In der Werkstatt

In der Werkstatt

Bei meinem dritten Projekt unterstützen mich auch Birte und Sophie. Und wie immer auch meine Familie, also mein Vater, meine Mutter und meine jüngere Schwester.

werkstatt_teamarbeit

werkstatt_schleifen  werkstatt_einpacken

Um ein Duftherz herzustellen bedarf es vieler kleiner Arbeitsschritte.

IMG_1227  IMG_1212

Meine Hauptaufgabe ist es natürlich all die kleinen Herzen zu sticken. Als nächstes habe ich um jedes Herz einen Kreis gezeichnet, dann werden sie rund ausgeschnitten.

IMG_1507  IMG_1197

Die gestickten Herzen werden dann auf den Stoff appliziert und das Logo wird aufgenäht. Ich schneide die Fäden ab.

IMG_1207  DSCF1396

Die Stoffherzen werden zusammen genäht und ausgeschnitten. Ich schneide wieder die Fäden ab.

Meine Schwester hat kleine Säckchen genäht, die ich mit Lavendel gefüllt habe. Dann haben wir die Herzen mit Watte ausgestopft und ich habe noch die Duftsäckchen reingesteckt.

IMG_1188  IMG_1192

Als nächstes werden die Herzen zugenäht und ich habe wieder die Fäden abgeschnitten.

Der Aufhänger wird  angenäht.

Zuletzt habe ich alle Papieranhänger gefaltet und das Band durchgezogen. Dann habe ich die Herzen zusammen mit der Projektinformation in die Tüten gesteckt.

Mit einer schönen Schleife werden die Tüten verschlossen.

Meine Schwester hat alles mit der Kamera dokumentiert, mein Vater ist ist für meine Homepage zuständig und meine Mutter macht noch ganz viel drumherum.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Toni, Ich bin zutiefst gerührt über Dein selbstloses Engagement und sehr froh, dass es noch junge Menschen gibt, die sich so sehr für die Tiere einsetzen! Einfach beispielhaft klasse!
    Ich bin sehr stolz auf Dich. Die Welt braucht mehr Tierschützer und Retter. Ich engagiere mich auch schon Zeit meines Lebens für die Tiere und Ihren Lebensraum und ich weiß, wie mühsam es ist, „gegen den Strom zu schwimmen“. Ich wünsche Dir viel Energie und Bestätigung. Mach weiter so! Die Tiere brauchen uns und wir brauchen die Tiere für unsere Seele. Ich Danke Dir im Namen aller, die keine Stimme haben!
    Ute

  2. Liebe Antonia,
    wir sind schon fleißig am Lavendel schneiden, damit du wieder Füllmaterial hast für deine Herzen hast.
    Liebe Grüße aus dem Allgäu!
    Oma und Opa

  3. Tolle Idee !!!
    Kann man die Herzen bei Dir bestellen, ich möchte gern Deine Projekte unterstützen.
    Liebe Grüße

  4. Hallo Toni!
    Deine Herzen sind toll geworden und deine Homepage ist ja sehr anschaulich mit den schönen Fotos. Das macht richtig Spaß sich das anzuschauen.
    Ich werde auch denn Link an Trixi weiterschicken!
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt. Deine Julia

  5. GRATULATION Toni! Jetzt werden deine Arbeiten überall in Deutschland ( und wer weiß wo noch ) bekannt werden! Ich Schick die Blogsadresse auch an meine Freunde…

    Gerne bestelle ich 4 Stück!! Und dann Denk ich täglich an dich, wenn ich meinen duftenden Kleiderschrank aufmache!! Weiter so,bin jetzt schon auf die nächste Idee NEUGIERIG!!

    Fdg Simone :-))

Schreib einen Kommentar